VMA - Weitere Produktinfo - VITALOLIFE - Der Experte für Zellvitalisierung

Der Experte für
Zellvitalisierung
Direkt zum Seiteninhalt
WEITERE PRODUKTINFO

VITALOMag ist ein aktiviertes Magnesiumöl für die transdermale Anwendung.
Dank der gesättigten Konzentration (31,6 % Magnesium-Chlorid) kommt das geruchslose Magnesiumöl ohne Konservierungsstoffe und andere Duft- oder Zusatzstoffe aus.
Mit dem Original Zechstein aktivierten transdermalen VitaloMag Magnesiumöl erhalten Sie ein
100 % reines Naturprodukt.

Inhaltsstoffe:
Aktiviertes Wasser   68,4 %   |    Magnesiumchlorid    31,6 %

Dosierung und Anwendung:
Tägliche Anwendung:
VitaloMag Magnesiumöl morgens und abends mit 3 bis 5 Pumpstößen direkt auf die Haut sprühen und leicht einmassieren.
Vorzugsweise auf  Arme, Schulterpartie, Ober-, Unterschenkel oder Bauch bzw. direkt auf der Schmerzstelle anwenden.
Bei Bedarf  kann die Dosierung auf bis zu 20 Pumpstöße pro Anwendung erhöht werden.
Punktgenaue Akut-Anwendung:
Bei akuten Beschwerden kann Magnesiumöl Linderung verschaffen, indem es direkt auf die schmerzende Stelle gesprüht und leicht einmassiert wird.
Stressabbau:
Magnesiumöl kann auch helfen Stress abzubauen - Magnesium wird auch als "Mineral der Gelassenheit" bezeichnet. Hiefür Magnesiumöl auf die Füße sprühen und einmassieren.
 
Hinweise zur Anwendung:
  • Bevor das Magnesiumöl aufgetragen wird, sollte keine Bodylotion verwendet werden. Lotions und Öle sorgen dafür, dass die Haut bereits gesättigt wird und keine weiteren Wirkstoffe mehr aufnehmen kann. Würde das Magnesiumöl auf eine bereits mit Lotion gepflegte Haut aufgetragen werden, so würde es lediglich auf der Haut sitzen und nicht in diese einziehen können - der Effekt würde verloren gehen.
  • Anfangs kann es zu einem leichten Kribbelgefühl oder ein leichtes Brennen an den einmassierten Stellen kommen. Dies ist völlig unbedenklich und resultiert daraus, dass die Poren direkt reagieren. Es ist ein Zeichen dafür, dass Magnesium in das Hautgewebe aufgenommen wird.  Magnesiumöl kann auf der Haut verbleiben oder nach 10 - 15 Minuten mit Wasser abgewaschen werden.
  • Magnesiumöl sollte nicht auf frisch rasierte Hautstellen aufgetragen werden, da sie in diesem Fall empfindlich reagieren kann.

Gegenanzeigen:
Sollten Sie an einer Niereninsuffizienz, einer Reizleitungsstörung des Herzens (AV-Block) oder an der seltenen Muskelerkrankung Myasthenia gravis leiden, sollten Sie vor Anwendung von Magnesiumöl mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker sprechen.
 
 


Zurück zum Seiteninhalt